Carmen

Carmen

Darstellungszeitraum
ca. 1375

Region
Tirol

Darstellung
Köchin

Hintergrund

Das Wissen über die Kochkunst des Mittelalters stammt meist aus Aufzeichnungen des Klerus und des Adels. Deren Küchenmeister zauberten zur damaligen Zeit mit für uns einfachsten Mitteln wahre Gaumenfreunden, während bei den einfachen Leuten kaum mehr als Getreidebrei kredenzt wurde – die Begriffe “Herrenspeis” und Bauernspeis” kann man davon ableiten.
Basierend auf Kochbüchern des 14. Jahrhunderts – u.a. dem “Liber de Coquina” (Beginn 14. Jhd.), dem “Forme of Cury” (England, ca. 1390) und dem “Bouch von guoter Spise” (Deutschland, ca. 1350) – versuche ich die überlieferten Gerichte – seien es einfache, deftige Speisen oder raffinierte Kreationen bestimmt für Könige – so authentisch wie möglich nachzukochen, und nicht oft bin ich selbst überrascht wie vielseitig und geschmacklich aufregend das Mittelalter geschmeckt hat.

Websites
http://mittelalter.tirol

Carmen
Carmen
Carmen