Neues aus unseren Blogs

Neue Strumpfbänder

am 01.12.2021, von Rotschopf

Ich hab ja irgendwie so ein Pech mit meinen Strumpfbändern, nachdem das erste lederne Paar verloren ging, ist nun auch mein gewebtes Paar endgültig verschwunden und es brauchte einfach neue und zwar gut flexible aus etwas rauherer Wolle, die sich schön an der Strumpfwolle festkrallt und schön breit gewebt, weil andere Materialien sich oft zusammenknüllen […]

Fed up with pretty

am 08.11.2021, von Rotschopf

Sorry, but I need to chew off your ear for a bit with my whiny elder millenial blogpost. I have just become more and more frustrated with Instagram (and short video mediums like Instagram reels or Tiktok, which are basically the same) in the last weeks and months. I am – so to say – […]

Die Kartoffel und das Märchen vom dummen Bauern – eine Argumentationshilfe

am 20.10.2021, von Rotschopf

„Was, Kartoffeln? Was haben Kartoffeln denn mit dem 14. Jahrhundert zu tun?“, fragt ihr euch vielleicht. Nicht viel, aber in der Geschichtsvermittlung kommt man halt echt oft mit dem Thema in Berührung, wenn man über Ernährung und Kochen spricht. Konkret mit der Frage, warum sie sich denn so lange nicht im großen Stil durchgesetzt hat […]

Ein Bratapfel nach dem Rheinfränkischen Kochbuch

am 12.10.2021, von Rotschopf

Wenns draußen kalt und neblig is, gibts kein besseres Dessert als einen gefüllten Bratapfel. Das Rheinfränkische Kochbuch von 1443 hat dazu ein köstliches Rezept, das lautet „Nimm Feigen, Weinbeeren und Honig, hacke es untereinander mit Gewürzen und guten Dingen und tue es in die Äpfel. Und hefte es mit einem hölzernen Spießchen zusammen und backe […]

Schwarzes Hollermus oder "Von Pontius zu Pilatus"

am 29.08.2021, von Sophia


Ich habe ja schon einmal das weiße Holundermus probiert. Ich mag den zarten Geschmack der Blüten und bin immer hin- und hergerissen zwischen "alle Blütendolden verarbeiten" und "Ja nicht! Lieber welche reifen lassen, damits im Herbst - oder eher im Spätsommer - Hollerbeeren gibt." Aber heuer soll es das Mus der fast schwarzen Beeren werden! 

Ja, da sind auch Brombeeren dabei...

Weiterlesen »

Eine Dekade WH1350 – Und jetzt?

am 25.08.2021, von Rotschopf

2021 ging ins Land, da saß ich zu Hause, den Lockdown hütend und griesgrämig. Ich feiere heuer mein 10jähriges Hobbyjubiläum und alles was ich wollte, war das Hobby endgültig hinzuschmeißen. Ich hatte keine Vision für meine Darstellung, keine Vision für meinen Verein, keine Vision für unsere Projekte. Die letzten Jahre hatte sich um mich herum […]

Ein goldbroschiertes Seidenband

am 13.04.2021, von Rotschopf

Ich hatte jüngst überaus überzeugenden falschen Goldlahn erworben und natürlich stehen jetzt einige Projekte auf meiner Liste, die ich immer schon einmal verwirklicht sehen wollte. Eines davon ist ein goldbroschiertes Filetbändchen/Stirnbändchen, für das ich mich von einem Fund inspirieren hab lassen. Inspirieren deshalb, weil das Original noch leicht anders gefertigt ist. Es handelt sich um […]

Menstruationshygiene im Spätmittelalter – Ein Praxisversuch

am 11.04.2021, von Rotschopf

Heute sprechen wir über Menstruationshygiene im Spätmittelalter!     Als Hobby Living Historian, die auf historische Korrektheit achtet, tu ich viel im Hobby, das anderen vielleicht als ein bissl…. verrückt rüberkommt. Über eins dieser Dinge reden wir heute. Ich hab versucht, meine Periode mit mittelalterlichen Mitteln zu bewältigen! Ich war sehr inspiriert von Abby Cox’ […]

Bestickte Filetnetze – ein erster Versuch

am 23.03.2021, von Rotschopf

Ihr kennt ja schon meine diversen Abenteuer mit der Haarnetz Knüpferei. Das Netz zu knüpfen ist allerdings eher der kleinere Teil davon, ein mittelalterliches Haarnetz zu gestalten. Während es zB in den Londonfunden und auf Abbildungen immer wieder gänzlich unbestickte Exemplare gibt, ist die Masse der noch erhaltenen Netze großflächig bestickt. Die Muster gestalten sich […]

Ein blaues, seidenes Stirnband mit Perlen

am 07.01.2021, von Rotschopf

Ja, die Kreativität meiner Titel lässt reichlich zu wünschen übrig, allerdings benutze ich meinen Blog ja auch gern als Recherchereferenz und es hat sich als äußerst lästig für die Schlagwortsuche herausgestellt, wenn der Titel nicht viel zum Inhalt sagt 😀 Hier möchte ich noch ein kleines Webstück vorstellen, das ich für eine junge Darstellerkollegin gefertigt […]

 

Mehr Posts finden Sie auf den Blogs unserer Mitglieder

Unbenannt

Unbenannt3